PrLogo 2

Moxa


Moxa ist eine Therapie, die auf der Wärmeeinwirkung des glühenden asiatischen Beifusskrauts


auf bestimmte Punkte und Körperbereiche beruht. Wirkung: leitet Kälte und Feuchtigkeit aus,


erwärmt und bewegt Qi und Blut, stärkt Qi und Yang.


Schröpfen


Beim Schröpfen werden Schröpfgläser direkt auf der Haut aufgesetzt. In den Schröpfgläsern wird durch


eine Vakuumpumpe Unterdruck erzeugt. Das fordert die lokale Durchblutung. Eine sehr angenehme


Methode ist die Schröpfkopfmassage, bei der man mit den Gläsern über die zuvor eingeölte Haut gleitet.


Wirkung: Reguliert und aktiviert den Fluss von Qi und Blut, bewegt Blut und Qi, leitet pathogene Faktoren aus.


Gua Sha


Gua Sha ist eine spezielle Schab-Behandlungstechnik. Auf der zuvor eingeölten Haut schabt


man über einen Körperbereich.


Wirkung: Leitet vor allem Wind-Kälte und Feuchtigkeit aus.

Berührung & Klang

zurück